Ursula Dornhofer

Mag. Ursula Dornhofer

Über mich 

Seit dem Jahr 2009 bin ich im Bereich der Steuerberatung tätig und seit 2014 selbständige Steuerberaterin.

Die persönliche Klientenbetreuung ist mir sehr wichtig.
Deshalb werden Sie stets mich als Hauptansprechpartnerin haben. Ein besonderes Anliegen ist mir auch, dass Ihre Anfragen rasch beantwortet werden.

Am schwersten auf der Welt zu verstehen ist die Einkommensteuer. Albert Einstein

Leistungen

Überblick

BUCHHALTUNG

Ich unterstütze Sie bei den laufenden Buchhaltungen. Hierzu gehört die Erstellung und Übermittlung der monatlichen UVA`s, Erstellung von OP-Listen, Erstellung von monatlichen Saldenlisten.

LOHNVERRECHNUNG

Ich erledige Ihre laufenden Lohnabrechnungen, An- und Abmeldungen und die erforderlichen Jahresmeldungen. Weiters berate ich Sie in arbeits– und
sozialversicherungsrechtlichen Angelegenheiten.

JAHRESABSCHLUSS

Neben der Erstellung der Standard Bilanzen (für Einnahnmen-Ausgaben-Rechner, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften), erstelle ich auch Sonderbilanzen (zB Eröffnungsbilanzen, Aufgabebilanzen oder Umgründungsbilanzen).

STEUERBERATUNG

Hier bin ich auf die Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen spezialisiert und unterstütze Sie in laufenden Beratungsangelegenheiten, führe Beschwerden durch, unterstützte Sie bei Betriebsprüfungen und vertrete Sie vor Abgabenbehörden. Selbstverständlich informiere ich Sie, sobald es für Ihr Unternehmen wichtige gesetzliche Änderungen gibt.

BERATUNGSLEISTUNGEN

Neben der klassischen Steuerberatung unterstütze ich Sie bei der
Unternehmensgründung,
sowohl in
abgabenrechtlichen– als auch in sozialversicherungsrechtlichen Angelegenheiten, sowie der Erstellung von Businessplänen. Weiters führe ich betriebswirtschaftliche Beratungen durch, zB in der Form, dass der Jahresabschluss analysiert wird, Planbilanzen erstellt werden und eine Budgetierung durchgeführt wird.

 

Newsletter

Infoblatt: manipulationssichere Registrierkasse

Ab April 2017 muss die Registrierkasse laut Registrierkassensicherheitsverordnung manipulationssicher sein und mit einer technischen Sicherheitseinrichtung ausgestattet sein. Folgende 5 Schritte sind dabei erforderlich: 1. Beschaffung einer Signaturkarte Entweder...
Mehr lesen

Einzelaufzeichnungs- Verpflichtung – Belegerteilungs- Verpflichtung- Registrierkassenpflicht

Einzelaufzeichnungspflicht Die Einzelaufzeichnungspflicht bedeutet, dass alle Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben bzw. Bareingänge und Barausgänge laufend zu erfassen und täglich einzeln aufzuzeichnen sind. Belegerteilungsverpflichtung Der Beleg muss tatsächlich in...
Mehr lesen

Klienten Info Blatt Finanzpolizei

Fiskale Aufgaben der Finanzpolizei Aufklärung nicht erklärter Umsätze: Durchführung einer Losungsermittlung und Kontrolle vor Ort Aufdeckung nicht gemeldeter Lohnabgaben: Kontrolle von Arbeitnehmern und Arbeitsaufzeichnungen Entdeckung von Betrugsfirmen:...
Mehr lesen

Kontakt 

Mag. Ursula Dornhofer

Albing 48, 4303 St. Pantaleon

Vereinbarung Sie gleich einen Termin zu einem kostenlosen Erstgespräch!

3 + 2 =